Ashi waza

Koshi waza

Kata waza

Te waza

Sutemi waza

Sonstige / Varianten



Besucher seit Juli 2012


Impressum / Kontakt / Sitemap













3. Fußwurf


Hiza guruma

Knierad



TSUKURI:
UKE wird durch TORI veranlasst sein linkes Bein nach vorne zu stellen, sodass er nach vorne aus dem Gleichgewicht gebracht wird.

Um dies zu bewerkstelligen oder UKE in dieser Stellung zu halten, ist der Zug der Hände von TORI der wichtigste Punkt während der Ausführung dieser Technik. Der gleichzeitige Zug von TORI muss dazu führen, dass UKE aus dem Gleichgewicht gebracht wird und sich sein Kopf in Richtung von TORI´s linker Schulter bewegt. TORI stellt seine linke Fußsohle gegen das rechte Knie von UKE (etwas nach außen). TORI´s linkes Bein ist halb gestreckt, währen er sich leicht nach hinten lehnt.

KAKE:
TORI zieht UKE mit beiden Armen nach vorne sowie nach oben, hierdurch wird UKE leicht auf seine Fußspitzen gehoben, wenn das Ungleichgewicht ausreicht, wandelt er seinen Zug in eine Drehung um, und zieht UKE mithilfe seines linken Armes nach unten, sein rechter Arm unterstützt diese Dreh- und Zugbewegung.

KUZUSHI:
TORI zieht mit seiner linken Hand nach zunächst nach aussen-oben, dann nach unten, wobei er mit seiner rechten Hand UKE stark drückt.

© 2011 T. Westermann